Zum Inhalt wechseln


soavita

Registriert seit 10.04.2010
Offline Letzte Aktivität Gestern, 21:39

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: brother kh 830 Probleme mit Fangpatent Muster

15.08.2018 - 15:53

Kurzer Mutmacher, falls du aufschrauben musst: ich hab die Toyota heute früh fertig gemacht und alles läuft wieder.

Nimm dir Zeit, mach Fotos von den einzelnen Schritten und wo du welch Schrauben abschraubst, das wird schon.
Zwischendrin immer mal ne Pause kann ich empfehlen.

Es ist nur Mechanik, lass dich nicht abschrecken :)

Im Thema: brother kh 830 Probleme mit Fangpatent Muster

15.08.2018 - 08:07

Hallo Tammy,
hm, das könnte dann schon sein, dass die Leseeinheit nicht mitspielt, evtl ist sie verharzt, so dass diese Metallfinger nicht korrekt abtasten, wenn sonst der Rest mit der Vorwahl etc korrekt gemacht wurde.
Ich habe hier gerade eine Toyota KS901 liegen: auch offen, weil die Karten zwar vorgewählt werden, jedoch nicht transportiert...
Das ist echt eine undankbare Arbeit und irgendwie kommen immer mehr Sachen dazu: jetzt transportiert sie, aber die Karte wird immer schräg eingezogen (Zähne alle okay), dann flog ne Feder weg, plötzlich hat die Walze Spiel...grrrr

Ich wünsche dir viel Glück und dass du es schnell hinbekommst - ich geh jetzt stricken auf ner anderen Maschine, das rumgeschraube geht mir auf den Keks

viele Grüsse
Kirsten

Im Thema: brother kh 830 Probleme mit Fangpatent Muster

12.08.2018 - 10:09

Hallo Tammy,
ist deine Karte selbstgelocht?
Mir erscheint sie im Vergleich zur Originalkarte sehr kurz, die Beschriftung fehlt ebenso (oder ist evtl wegen der Beschwerer an der Seite nicht sichtbar).
Deine Karte hat nur 32 Reihen gesamt, das Original jedoch 48 Reihen.

viele Grüsse
Kirsten

Im Thema: brother kh 830 Probleme mit Fangpatent Muster

12.08.2018 - 09:41

Hallo Tammy,
der Faden sollte in den Nadelköpfen liegen, nicht davor, sonst kann ja nicht gefangen werden.
Die Schlitteneinstellung ist meines Erachtens korrekt, ich finde noch immer das Garn zu dick laut Foto, aber die Lauflänge bleibt wohl ein Geheimnis :D

Vielleicht auch zu wenig Gewicht? Wenn du erst nach 8 Reihen einhängst ist es evtl. nicht gleichmäßig verteilt und/oder der Kamm nicht waagrecht drin, sodass kein gleichmäßiger Abzug gewährleistet ist?

viele Grüsse
Kirsten

Im Thema: brother kh 830 Probleme mit Fangpatent Muster

07.08.2018 - 09:20

Hallo Tammy,
mir geht es da wie Frieda: die Lauflänge hat mich doch sehr erschreckt, aber ich tippe auch auf einen Tippfehler.
Die Nadelstärke ist eher unerheblich, wichtig ist wirklich die Lauflänge, die auch auf der Banderole stehen sollte.
Das ist ein Feinstricker, der mag am liebsten um die 400m/100g oder gerne auch länger (=dünner).
MG 3 wäre auch bei passender LL sehr klein und höchstens fürt doppelbettig angebracht (1:1, 2:2, rechts/rechts).
Für glatt rechts wäre irgendwas um 5-6 gut (evtl. auch nen Ticken höher).

Dass glatt rechts damit flüssig und leichtgängig lief überrascht mich, aber wie gesagt, die LL ist ja noch nicht klar, von daher bleibt das offen.

Wenn es glatt rechts gut läuft heißt das noch nichts für Fangmuster, bei denen der Faden ja nur eingelegt wird in bestimmte Nadeln und erst später abgestrickt.
Da liegt dann oft die Crux: zum glatt rechts ist das Garn noch okay, für Fang schon zuviel des guten (strickt nicht/schlecht ab, spleißt das Garn).

viele Grüsse
Kirsten

Impressum  |  Datenschutzerklärung