Zum Inhalt wechseln


Debby1

Registriert seit 22.06.2006
Offline Letzte Aktivität 24.06.2011 - 12:23

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Brother KH 940

20.01.2009 - 10:33

Hallo elektra,

ich komme aus Hamburg's Norden :D

LG
Debby

Im Thema: Vielen Dank liebe Annie (enthält Hinweise auf Fehler in der Anleitung)

27.11.2008 - 10:59

Hallo,

wenn jemand sehen möchte wie ein Ragna auf der Maschine gemacht wird, der kann hier schauen : http://freenet-homep...elle/index.html

Im Jahr 2007 gibt es einen Unterpunkt Ragna mit einer bebilderten Anleitung.

LG
Kerstin

Im Thema: Vielen Dank liebe Annie (enthält Hinweise auf Fehler in der Anleitung)

26.11.2008 - 13:56

Moin Moin,

ich habe auch ein wenig gegoogelt und bin auf folgendes gestossen :

Die alten Stämme (Bsp. Aborigines oder diverse andere Stämme) unterschieden sich in Ihren Ansichten zur Natur und zu Ihren Göttern.
Diese Unterschiede ergeben sich durch klimatische Verhältnisse und ferne oder Nähe zu anderen Stämmen. Eine klare Abgrenzung zu den Weltreligionen
ist also der Artglaube, weil es kein Glaube bzw. Ansicht ist welche von Fremden, meist mit Gewalt, eingeführt wurde sonder welcher durch
den Klimatischen Raum und dadurch die Gesellschaftliche Entwicklung geprägt wurde.
Artglaube desshalb weil es sich aus der Art der Stämme entwickelt hat!

Aber :
Leider haben die Nazionalsozialisten sich diesen Begriff zu Ihrem Nutzen abgewandelt.
Der Artglaube geht in Ihren Auffassungen noch deutlich über den völkischen Ansatz hinaus und macht es zur Bedingung germanische Vorfahren zu haben, um zum Artgläubigen werden zu können. Nach Auffassung mancher Artgläubiger liegt der Glaube eines Menschen in ihren jeweiligen Genen begründet; wer nicht eine bestimmte Anzahl an Generationen mit ausschließlich germanischen Vorfahren nachweisen kann, wird als Artgläubiger nicht anerkannt. Ebenso gehen manche Artgläubige auch von einer Höherwertigkeit der germanisch-nordischen Menschenart aus.

Fazit:
Der Begriff Artglaube ist negativ durch die Nazionalsozialisten besetzt, in seinem Ursprung aber einfach
ein durch die klimatische und andere Bedingungen geprägter Glaube. Der Begriff "Altglaube" wäre eigentlich passender.


Ich möchte mich nicht über den Verlag und seine Ziele auslassen oder mir ein Urteil erlauben, sondern wollte nur auf die Herkunft des eigentlichen Begriffes "Artglaube" hinweisen.

LG

Impressum  |  Datenschutzerklärung